top of page

Yoga für Schwangere

Die Schwangerschaft ist eine aufregende Zeit –

der Körper verändert sich und die Hormone fahren Achterbahn.

Was dich erwartet

Durch das Üben fließender Sequenzen, bleibt dein Körper während der neun Monate beweglich, stark und aktiv. Perfekt gegen die klassischen Verspannungen, die ein dicker Bauch oft mit sich bringt. Atem- und Visualisierungsübungen helfen dir bei der Kontaktaufnahme zu deinem Baby und können dir zu einer leichteren Geburt verhelfen. Yoga-Anfänger bis hin zur Mittelstufe finden hier ihr geeignetes Level. 

Was dir das bringt

Diese kleine Auszeit tut dir richtig gut und kann zudem dafür sorgen, dass Schwangerschaftsbeschwerden wie Rückenschmerzen oder Muskelkrämpfe erst gar nicht auftreten oder sich nachhaltig verbessern. Genieße deine Schwangerschaft mit dieser wöchentlichen Auszeit und fördere dein Wohlbefinden.

Wann damit beginnen

Wenn du bereits regelmäßig Yoga praktiziert hast, kannst du jederzeit in diesen Kurs einsteigen. Wenn du Yoga-Neuling bist, empfehle ich dir ab der 15. SSW zu beginnen.

Weitere Infos

Nach jeder Stunde erhältst du ein Watch Later Video auf dem nur ich zu sehen bin. Bei Buchung des Präsenzkurses ist es auch möglich bei Abwesenheit, online dabei zu sein. Unter Aktuelle Kurse findest du laufende und anstehende Kurstermine. Wenn gerade kein Schwangerenyogakurs angeboten ist, empfehle ich dir den Kurs
Soft Yoga Flow - Dies ist eine sanfte Yogastunde und auch für Schwangere geeignet!

Onlinekurs Yoga für Schwangere

Mein flexibler Schwangerschaftsyoga Onlinekurs kombiniert Yoga Flows mit Pränatal YinYoga und begleitet dich während der neun Schwangerschaftsmonate. Du bekommst 5 Videos á 45 Minuten die du innerhalb von 8 Wochen zeitlich flexibel in deinen Alltag integrieren kannst.

Nähere Infos, siehe: Onlinekurs Yoga für Schwangere 

Schwangere kaukasische Frau praktiziert Yoga
bottom of page